© Simon B. Opladen

Ihre Spende für faire Chancen weltweit

Während die Welt auf die Ukraine schaut, dürfen wir andere benachteiligte Menschen rund um den Globus nicht vergessen. Mit Ihrer Spende können Sie diese Menschen ganz konkret unterstützen.
© Simon B. Opladen
© KEYSTONE/AFP/EDUARDO SOTERAS

Die Ernährungskrise bringt den Hunger zurück

Auf der ganzen Welt steigen die Preise für Nahrungsmittel steil an. Mit schwerwiegenden Folgen für viele Länder und insbesondere für die Ärmsten.
Nation Station farmers’ market in Beirut, Lebanon | © Dalia Khamissy

Markt der Hoffnung

Der Libanon ist auf importierte und teure Nahrungsmittel angewiesen. Dank Helvetas stellen immer mehr Bauernbetriebe auf nachhaltige Landwirtschaft um. Jetzt Reportage lesen.
Schools turn into Shelters, Western Ukraine | © Helvetas/PIN/Alberto Lores

Situation in der Ukraine

Hier mehr erfahren

Wer wir sind

Seit über 65 Jahren unterstützt die Entwicklungsorganisation Helvetas Menschen, ihre Armut zu überwinden. Helvetas setzt sich für die Sicherung von Grundbedürfnissen wie den Zugang zu Wasser und Ernährung ein, schafft Möglichkeiten für Ausbildung und Einkommen und fördert die Mitsprache von benachteiligten Menschen, insbesondere von Frauen. In rund 30 Ländern leistet Helvetas Hilfe zur Selbsthilfe und ermöglicht so Menschen, ihr Potenzial zu entfalten. Mit nachhaltigen Entwicklungsprojekten und humanitärer Hilfe nach Katastrophen bewirkt Helvetas echte Veränderung. Helvetas ist eine parteipolitisch und konfessionell ungebundene Nichtregierungs-Organisation, getragen von 100'000 Mitgliedern, Spenderinnen und Spendern.

Machen Sie einen Unterschied mit Ihrer Spende

Zum Beispiel, damit Familien Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen, Kinder in die Schule gehen und Jugendliche eine Berufsausbildung machen können.

Erfahren Sie mehr über unsere Strategie

Helvetas in den Medien

Finden Sie Beiträge aus Schweizer Medien über Helvetas, unsere Projekte und Fachleute.

 

Unsere Projekte – eine Auswahl 

Reisen Sie rund um die Welt mit unseren Reportagen

© Patrick Rohr

Verschnaufpause auf der Flucht

In Palanca im Südosten Moldawiens treffen jeden Tag Geflüchtete aus der Ukraine ein. Patrick Rohr hat Ende März vor Ort beobachtet, wie die Hilfe aus der Schweiz ankommt.
© Simon B. Opladen

Von der Bäuerin zur Reis-Expertin

Mwamini Musa erntet heute mehr als doppelt so viel Reis wie früher. Mit dem Geld kann sie in ihren Reisanbau investieren und ihren Kindern eine Ausbildung ermöglichen.
© Stéphane Brabant

Ein Dorf und sein Wunschbrunnen

Ein Pumpbrunnen hat das Leben von Rachida Yacoubou, ihrer Familie und den Menschen in Pogou Baga im Norden Benins grundlegend verändert.

Wo und wie wir arbeiten

© Helvetas / Hanspeter Bundi

Wo wir arbeiten

In rund 30 Ländern unterstützt Helvetas Menschen dabei, ihre Lebensbedingungen aktiv zu verbessern. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit in den einzelnen Ländern.

Unsere Arbeitsweise und Wirkung

Helvetas strebt eine gerechtere Welt an, in der alle Menschen selbstbestimmt leben, Grundbedürfnisse befriedigt und Menschenrechte garantiert sind. Mehr Informationen zu unserer Arbeitsweise erhalten Sie hier.

Politik und Dialog

Nachhaltige Entwicklung braucht geeignete politische Strukturen. Helvetas setzt sich für gerechte Rahmenbedingungen ein – national und international. Hier erfahren Sie mehr zu unserem politischen Engagement.

Unsere Themen

Wasser, Ernährung und Klima

Helvetas unterstützt benachteiligte Menschen dabei, sich gesund ernähren zu können, Zugang zu sauberem Wasser zu erhalten und widerstandsfähiger zu werden gegenüber dem Klimawandel.

Bildung, Arbeit und Einkommen

Fehlende Bildung zementiert Ungleichheit und schränkt die wirtschaftlichen Möglichkeiten der Betroffenen ein. Helvetas verbessert die Qualität der Berufsbildung und hilft beim Aufbau fairer Arbeitsmärkte, die anständige Jobs bieten.

Mitsprache und sozialer Zusammenhalt

Viele Frauen und Männer in unseren Partnerländern können weder ihre Grundrechte wahrnehmen noch sich an Entscheidungsprozessen beteiligen.
© Helvetas / Simon B. Opladen

Wasser- und sanitäre Grundversorgung

Den Ärmsten steht oft nur verunreinigtes Wasser zur Verfügung. Wir verschaffen jährlich bis zu 500’000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen.

Gender und soziale Gerechtigkeit

Wir achten bei allen Aktivitäten darauf, dass Frauen und benachteiligte Gruppen miteinbezogen und unterstützt werden.

Klimawandel und Katastrophenvorsorge

Jedes Jahr unterstützt Helvetas mehr als eine Million Menschen darin, mit dem Klimawandel umzugehen, Ressourcen nachhaltig zu nutzen und die Natur zu schonen.

Ernährung

Helvetas engagiert sich im Kampf gegen den Hunger und sorgt dafür, dass sich benachteiligte Frauen und Männer mit gesunden und nährstoffreichen Lebensmitteln versorgen können.
Kampagne 2021 Mosambik | © Ricardo Franco
Schaffen Sie Chancengleichheit.
Denn faire Chancen dürfen kein Zufall sein.
Es gibt keinen grösseren Zufall als das Leben. Wo wir geboren werden, entscheidet, welche Chancen wir im Leben haben. Lesen Sie hier mehr. 
© Ricardo Franco