«Partnerschaft» – das Magazin von Helvetas

Das Magazin «Partnerschaft» von Helvetas stellt unsere Projektarbeit vor und die Menschen und Geschichten, die dahinterstehen. Wir zeigen auf, wie wir arbeiten und wie Entwicklungszusammenarbeit heute in der Praxis funktioniert. 

In der Titelreportage der «Partnerschaft» bringen wir Ihnen die Lebenswelt von Menschen, mit denen Helvetas zusammenarbeitet, näher. Der «Fokus» widmet sich jeweils einem Schwerpunktthema. Hier erfahren Sie mehr zu aktuellen Themen rund um die Entwicklungszusammenarbeit, und Sie erhalten einen vertieften Einblick in Debatten und globale Zusammenhänge. 

Wir berichten zudem über Aktivitäten von Helvetas in der Schweiz. Wir beziehen Stellung zu entwicklungspolitischen Fragen. Und Sie finden im Magazin Tipps für nachhaltigen Konsum.

Das Magazin «Partnerschaft» erscheint viermal jährlich. Mitglieder, Gönnerinnen und Gönner erhalten die Zeitschrift automatisch zugestellt. Einzelne Ausgaben können auch bei unserem Sekretariat bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Kampagne 2021 Mosambik | © Ricardo Franco

Wo Wasser krank macht

Madina Muhuthage lebt in einem kleinen Dorf in Mosambik. Ihr Leben ist geprägt von nicht vorhandenen Chancen, aber auch von Zuversicht. Sie selber erzählt aus ihrem Leben.
© Stéphane Brabant

Ein Dorf und sein Wunschbrunnen

Ein Pumpbrunnen hat das Leben von Rachida Yacoubou, ihrer Familie und den Menschen in Pogou Baga im Norden Benins grundlegend verändert.
© Patrick Rohr

Gulburak will hoch hinaus

Im südlichen Kirgistan hat sich in den letzten Jahren ein sanfter Tourismus entwickelt. Gulburak Begmataeva hat Fotojournalist Patrick Rohr ihren liebsten Einsatzort gezeigt.
© Fatoumata Tioye Coulibaly / fairpicture.org

Neue Hoffnung trotz Klimawandel

In Mali, am Rand der Sahelwüste, ist der Regen unberechenbar geworden. Wissbegierig lernen Reisbauern und Gemüsebäuerinnen, wie sie dem Klimawandel begegnen können.

«Meine Mutter sagte, es gibt keine Maurerinnen!»

Elizabeth Jackison aus Tansania war schon als Schulmädchen fasziniert von Baustellen. Heute steckt sie mitten in der Ausbildung zur Maurerin und ist ein Vorbild für junge Frauen.
©  Narendra Shrestha

Nepal fünf Jahre nach dem Beben

2015 erschütterten zwei verheerende Erdbeben Teile Nepals. Helvetas engagierte sich mit Nothilfe und beim Wiederaufbau. Wie geht es den Menschen in den betroffenen Dörfern heute?

Yezina trotzt allen Widerständen

Die Äthiopierin Yezina lässt sich nicht von ihrer Behinderung abhalten. Sie will eine erfolgreiche Schneiderin werden, die ihr Leben selbst bestimmt.

Die Bio-Pionierinnen

Der Anbau von Bio-Gemüse hat den Alltag vieler Stadtbäuerinnen in Benin zum Positiven verändert.

Wo der Tee auf Bäumen wächst

Im bergigen Hinterland von Laos werden Teeblätter in schwindelerregenden Höhen gepflückt.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Magazin? 

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Leiterin Content & Redaktionsleiterin Magazin «Partnerschaft»
Susanne Strässle