© Helvetas

Guatemala

Guatemala hat ein grosses wirtschaftliches Potenzial, doch weite Teile der Bevölkerung bleiben arm, besonders auf dem Land. Dort fördert Helvetas zusammen mit den lokalen Behörden die nachhaltige Nutzung der Wälder, damit die Menschen mehr verdienen und ihre Lebenssituation verbessern können. Zudem engagiert sich Helvetas für sauberes Trinkwasser und bessere sanitäre Anlagen.
© Helvetas
  • Hauptstadt
    Guatemala-Stadt
  • Fläche
    108'889 km²
  • Armutsrate*
    59% der Bevölkerung leben unter der Armutsschwelle von 1.90$ pro Tag
  • UN-ENTWICKLUNGSINDEX*
    Platz 125 von 188
  • Einwohnerzahl
    16'673'000
  • Unterstützte Personen pro Jahr
    34'945
  • Thematische Schwerpunkte
    Wasser
    Nachhaltige Wirtschaft
    Umwelt und Klima
    Gender und soziale Gerechtigkeit
    Gouvernanz, Frieden & Migration
* Quelle: UN Data

Die Wirtschaft ist im Aufschwung, doch die Ungleichheit in Guatemala ist höher als in den meisten anderen Ländern Lateinamerikas. So bleiben die Raten von Kinder- und Müttersterblichkeit unverändert hoch, Mangelernährung und Analphabetismus verbreitet. Diese Probleme betreffen speziell die indigene Bevölkerung, die 40 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmacht. Ihre wirtschaftliche Situation hat sich in den letzten Jahren sogar verschlechtert.

Wirtschaftliche Chancen für Frauen

Helvetas ist in Guatemala seit 1972 aktiv. In Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden fördert Helvetas Basis-Initiativen wie Frauen- und Bauerngruppen. Sie werden darin unterstützt, sich zu organisieren und weiterzubilden, mit dem Ziel, ihre Produktion zu verbessern und durch eine gemeinsame Vermarktung von Gemüse, Geflügel oder Kaffee mehr Einkommen zu erzielen.

Perspektiven für Jugendliche

Helvetas hat zudem ein Ausbildungsprogramm lanciert, in dem Jugendliche aus Kleinbauernbetrieben lernen, neue Produktionszweige aufzubauen und so einen Beitrag für die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation ihrer Gemeinde zu leisten. Die Ausbildung zielt auf Jugendliche, damit sie nicht aus Perspektivlosigkeit in die Städte oder in die USA abwandern.

«Gesunde Schulen» für eine bessere Hygiene

Ein grosses Problem in Guatemala ist der Zugang zu sauberem Wasser und zu funktionierenden sanitären Anlagen. Landesweit verfügt nicht mal die Hälfte der Bevölkerung über Qualitätswasser oder Latrinen. Oftmals sind die lokalen Behörden mit der Sicherstellung der Wasserversorgung überfordert. Helvetas hilft diese deshalb beim Aufbau kommunaler Wasserämter oder mit der Ausbildung von Technikern.

Ausserdem engagieren wir uns für «Gesunde Schulen». Diese werden mit sauberem Wasser, Waschbecken und Toiletten ausgestattet. Die Lehrpersonen unterrichten die Kinder in gesundheitsfördernden Hygiene-Regeln, zum Beispiel Händewaschen und Zähneputzen, die das Wissen nach Hause in ihre Familien tragen.

Besuchen Sie die Website von Helvetas Guatemala in Spanisch.

© Helvetas / Simon B. Opladen
Urwald © Helvetas / Simon B. Opladen
1/6
© Helvetas / Flurina Rothenberger
Jugendliche © Helvetas / Flurina Rothenberger
2/6
© Helvetas / Flurina Rothenberger
Kartoffelernte © Helvetas / Flurina Rothenberger
3/6
© Helvetas, Flurina Rothenberger
Förster © Helvetas, Flurina Rothenberger
4/6
© Helvetas
Bäuerin © Helvetas
5/6
© Helvetas / Flurina Rothenberger
Bauern © Helvetas / Flurina Rothenberger
6/6

Unsere Projekte in Zentralamerika

Wollen Sie detaillierte Informationen zu unserer Arbeit in Zentralamerika? Klicken Sie auf unsere Projekte, um mehr zu erfahren.

Nachhaltige Wirtschaft

Armutsbetroffene Menschen profitieren nicht immer vom wirtschaftlichen Wachstum. Gleichzeitig verhindert Armut, dass eine wirtschaftliche Dynamik in Gang kommt.

Grund- und Berufsbildung

Fehlende Bildung ist ein Grund für die Zementierung von Armut und Ungleichheit. Länder mit schlechten Bildungssystemen sind wirtschaftlich kaum konkurrenzfähig.

Wasser

Den Ärmsten steht oft nur verunreinigtes Wasser zur Verfügung. Wir verschaffen jährlich bis zu 500’000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen.
Kontakt

HELVETAS GUATEMALA
3a. Calle 6-11, zona 9
Edificio Sánchez, 4o. Nivel - Oficina 42
01009 Ciudad de Guatemala, Guatemala
Guatemala

Tel.: +502 2234-6883 al 85
E-Mail: helvetas.guatemala@helvetas.org

Besuchen Sie die Website von Helvetas Guatemala in Spanisch.