© Helvetas/ Oliver Gemperle

GLOBAL HAPPINESS: Informationen für Lehrpersonen

Sie möchten sich mit Ihrer Schulklasse auf eine Reise begeben, um das globale Glück zu erkunden? Informationen zum Bildungsangebot in unserer Ausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum finden Sie hier.
© Helvetas/ Oliver Gemperle

 

Zur Ausstellung «Global Happiness. Was brauchen wir zum Glücklichsein?» im Liechtensteinischen Landesmuseum besteht ein stufenspezifisches Angebot für Schulklassen der Sekundarstufe I und II. Diese umfasst einen geführten Ausstellungsrundgang, selbständiger Ausstellungsbesuch, Unterlagen für Lehrpersonen für den selbständigen Ausstellungsbesuch sowie Unterrichtsmaterial.

Covid-19 
Das Liechtensteinische Landesmuseum verfügt über ein Corona-Schutzkonzept inkl. Hygiene- und Abstandsregeln. Der Zutritt zu den einzelnen Ausstellungsräumen ist daher limitiert.
Bitte beachten Sie, dass jeder Besuch mit einer Schulklasse (geführt oder selbstständig) vorgängig angemeldet werden muss.

Leider sind bis auf Weiteres keine geführten Vermittlungsangebote möglich. Alternativ bieten wir Ihnen Folgendes an: Leihen Sie die kostenlose Mini-Ausstellung GLOBAL HAPPINESS aus (für Sekundarstufe II und Hochschulen). Mehr dazu finden Sie hier. Stöbern Sie auf Global Happiness digital und nutzen Sie die Materialtipps für Lehrpersonen (PDF unten).

Anmeldung

Bitte melden Sie sich an. Bei Fragen wenden Sie sich an: Sabina Braun, Leitung Bildung und Vermittlung des Liechtensteinisches Landesmuseums: Tel. +423 239 68 26 oder Sabina.Braun@llv.li

Für den geführten Ausstellungsbesuch können Sie unter folgenden Zeiten wählen:
Dienstag bis Freitag: 8.00–9.30 / 10.30–12.00 / 13.30–15.00 / 15.30–17 Uhr
Sie erhalten eine Bestätigung

Für den selbstständigen Ausstellungsbesuch stehen folgende Zeiten zur Verfügung:
Dienstag bis Freitag: 10.30–12.00 / 13.30–15.00 / 15.30–17 Uhr
Sie erhalten eine Bestätigung

Angebot für die Sekundarstufen I und II

  1. Geführter Ausstellungsbesuch: Auf dem geführten Rundgang erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblick in die Ausstellung und in Themenbereiche wie «Persönliches Glück», «Gemeinschaftliches Glück» und «Globales Glück». Die Auseinandersetzung erfolgt methodisch abwechslungsreich über Eigenaktivitäten, Selbsteinschätzungen, Gespräche und Gruppenarbeiten. Dauer: 90 Minuten. Kosten: CHF 80.00 (für Schulen aus Liechtenstein), CHF 100.00 (für alle anderen Schulen), Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen (inkl. Lehrperson). Zur Anmeldung geht es hier.
  2. Selbständiger Besuch: Sie erkunden die Ausstellung mit Ihrer Klasse selber. Hilfreiche Materialien dazu finden Sie unter dem nächsten Punkt. Kosten: Schulklassen inkl. Lehrperson bis zur 12. Stufe haben freien Eintritt. Zur Anmeldung geht es hier.
  3. Unterrichtsmaterial, Literatur und Hintergrundinformationen

Lehrplanbezug (gilt für die Schweiz)

Volksschule: Lehrplan21

Zyklus 3: Zyklus 3: WAH (Wirtschaft, Arbeit, Haushalt), RZG (Räume, Zeiten, Gesellschaften), ERG (Ethik, Religion, Gemeinschaften).

Maturitätsschulen: EDK-Rahmenlehrplan
Fächer: Geschichte, Geographie, Religion/Ethik, Philosophie, Naturwissenschaften

Berufliche Grundbildung: Rahmenlehrplan ABU
Lernbereich Gesellschaft: Aspekt Ethik, Ökologie, Politik, Technologie und Wirtschaft

© Helvetas/ Oliver Gemperle

GLOBAL HAPPINESS: Was brauchen wir zum Glücklichsein?

Die Ausstellung von Helvetas im Liechtensteinischen Landesmuseum in Vaduz.

7 Fragen und Antworten zum Glück

Nadja Buser, die Ausstellungsverantwortliche von Global Happiness, beantwortet sieben Fragen zum Glück.

Stiftungen und Philanthropie

Ihr Engagement für globales, nachhaltiges Glück und Wohlbefinden