Jane Carter

© Helvetas / Maurice K. Grünig
Jane Carter, DPhil (Oxon)

Jane Carter hat einen Doktortitel in ländlicher Entwicklungsforstwirtschaft und einen erstklassigen Abschluss mit Auszeichnung in Agrar- und Forstwissenschaften - beide von der Universität Oxford, Großbritannien. Mit über 35 Jahren Berufserfahrung und einem starken Engagement für eine sozial integrative, nachhaltige Entwicklung verbindet sie eine praktische, bodenständige Perspektive mit einer strategischen, globalen Perspektive. Jane hat in Sri Lanka, Indien und Nepal gelebt und gearbeitet - sie hat Feldforschung betrieben, Projekte und Programme geleitet und beratende Beiträge geleistet. Darüber hinaus hat sie in vielen Ländern Asiens, Afrikas und Osteuropas - insbesondere in Bangladesch, Bhutan, Kirgisistan und der Ukraine - kurzfristige Beratungseinsätze durchgeführt. Jane kam 1997 zu Intercooperation und arbeitete auch nach dem Zusammenschluss weiter für Helvetas, zuletzt als Leiterin der Programmentwicklung von Helvetas Nepal (April 2017 bis September 2020). In ihrer gegenwärtigen Position als Senior Beraterin, Natural Resource Governance, ist Jane für die Entwicklung des Portfolios Forstwirtschaft, Biodiversität und Landschaftsmanagement zuständig und vertritt Helvetas als Partnerin in der Rights and Resources Initiative.