Fenneke Reysoo

Mitglied des Zentralvorstands
Fenneke Reysoo, Dr. sc. soc.
Im Zentralvorstand seit 2011

Fenneke Reysoo forscht am Graduate Institute of International and Development Studies IHEID in Genf zu sozialer Ungerechtigkeit, die sie als institutionalisierte Hierarchie kultureller Werte definiert, die bestimmte menschliche Gruppen von der gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausschliesst. Ihren Forschungsschwerpunkt legt sie auf die geschlechtsspezifischen Effekte der Landvermarktung in Kambodscha, auf die Gesundheit und reproduktiven Rechte von Frauen in Marokko, Mali und Bangladesch und deren Rolle im Islam. Reysoo hat Anthropologie, Gender Studies und Entwicklung an der Radboud University und der Faculty of Geo-Information Science studiert.