© Viva con Agua / Eveline Schaffner

Junge engagieren sich für die Zukunft

Junge Menschen rund um den Globus ergreifen die Initiative, um die Welt von morgen aktiv zu gestalten. Doch wie entsteht aus einer Idee ein gemeinsames Projekt oder eine Bewegung? Und welche Rolle können ältere Generationen dabei spielen? Diesen Fragen gehen wir an unserem Jahresevent nach.
© Viva con Agua / Eveline Schaffner
Ort
Eventfabrik
Fabrikstrasse 12
Bern
Datum
07. März 2020
Zeit
12:30 bis 18:00 Uhr

Was für eine Welt wünschen sich Jugendliche? In der Schweiz? Im globalen Süden? Erfahren Sie von jungen Frauen und Männern, wie sie sich für sauberes Wasser, für Nachhaltigkeit und fürs Klima engagieren. Hören Sie, wie der Philosoph Peter Schneider die Jugend und andere Lebensphasen unter die Lupe nimmt und über die Verantwortung der älteren Generation reflektiert. Zum Schluss debattieren wir gemeinsam, welche Veränderungen nötig sind. Und wie wir uns alle für eine lebenswerte Zukunft einsetzen können

Melden Sie sich jetzt an! Anmeldeschluss: 29. Februar

Mit dabei:
© Keystone
Klimabewegung

Die Jugendlichen beeindrucken mit ihren kreativen Klimastreiks. Sie stellen uns ihre Ziele und Mittel vor. Wie sie an Regierungen, Wählerinnen und Wähler und die Wirtschaft appellieren. Wie sie Konsumgewohnheiten und das Wirtschaftssystem hinterfragen. Welchen Wandel sie anstreben. Und welche Schwierigkeiten und Erfolge sie durchleben.

Marie-Claire Graf

Die Präsidentin des Verbands Studentischer Organisationen für Nachhaltigkeit ist Mitbegründerin der Nachhaltigkeitswochen, die an 27 Hochschulen veranstaltet werden, auch Helvetas beteiligt sich. Marie-Claire berichtet zudem über Frust und Lust an Klimakonferenzen; sie wurde als einzige Schweizerin vom UNO-Generalsekretariat an den Youth Climate Summit geladen.

Peter Schneider

Der Philosoph und Psychoanalytiker ist bekannt wegen seiner satirischen Presseschau im Radio und seinen Kolumnen. Für uns denkt er über die Jugend und andere Lebensphasen nach. Er reflektiert über Kreativität, Dynamik und Konstanz, über Strassenbewegung und Strukturen, über rebellische, gesetzte oder engagierte Haltung zur Welt.

© Viva con Agua / Eveline Schaffner
Viva con Agua

Biché Carimo (Mosambik) und Gregor Anderhub (Schweiz) sprechen darüber, wie sich ihre Organisation mittels Musik, Kunst und Sport dafür einsetzt, dass Menschen Zugang zu sauberem Wasser erhalten. Mit Sammelaktionen, deren Erlös an Helvetas Projekte fliesst. Und mit Aktivitäten, wo Jugendliche die Bedeutung des Wassers kennenlernen. Dazu auch ein Kurzfilm.

Monika Schärer

Bekannt von SRF und den Solothurner Filmtagen moderiert Monika Schärer die Interviews mit den Jugendlichen und das Podiumsgespräch zur Frage, was für eine Welt wir uns wünschen. Was wir verändern müssen. Und was wir für eine lebenswerte Zukunft tun können.

Programm «Junge engagieren sich für die Zukunft»

12.30 Türöffnung, Themenstationen

13.30 Begrüssung und Quiz zum Thema Jugend

13.45 Jugend: Lebensphase oder Lebensphilosophie?
            Peter Schneider: Philosoph, Psychologe, Satiriker

14.15 Junge – engagiert für das Klima
           Klimastreik-Aktivistinnen Saskia Rebsamen, Worb, Miriam Rizvi, St. Gallen,
           und Solange Thièmard, La Chaux-de-Fonds

14.30 Junge – engagiert für Nachhaltigkeit
           Marie-Claire Graf, Verband Studierende für Nachhaltigkeit

14.45 Junge – engagiert für sauberes Trinkwasser
           Biché Carimo und Gregor Anderhub, Viva con Agua

15.15 Getränke, Themenstationen und Aktivitäten

16.00 Wie sieht eine lebenswerte Zukunft aus? Was müssen wir verändern?
           Podium mit Referentinnen und Referenten und Therese Frösch, Helvetas 
           Präsidentin.

17.00 Abschluss, Themenstationen und Apéro

  • Eintritt: CHF 30.- inkl. Apéro  (exkl. alkoholische Getränke). Barzahlung oder Kreditkarte. Eintritt für 16- bis 25-Jährige: CHF 15.-.
  • Ort: Eventfabrik, Fabrikstrasse 12, Bern
  • Anfahrt:
    Ab Bern HB (Welle, Ausgang West) Postauto-Linie 101 bis Güterbahnhof (Fussweg 250m) oder ab HB Bus 20 bis Länggasse (Fussweg 400m)
  • Simultanübersetzung französisch-deutsch, deutsch-französisch
  • Zur Information: Die Helvetas-Generalversammlung findet unabhängig vom Helvetas-Jahresevent am Freitag, 19. Juni 2020 in Zürich statt.

Jetzt für den Event anmelden

© istockphoto

Glück ist lernbar, sagt die Glücksforschung.

Unser kostenloser Online-Glückskurs vermittelt Ihnen in 5 abwechslungsreichen Lektionen Erkenntnisse der modernen Glücksforschung und praktische Tipps für Ihren Alltag.

GLOBAL HAPPINESS: Was brauchen wir zum Glücklichsein?

Die Ausstellung von Helvetas bis 1. März 2020 im Naturama Aarau und ab 21. März 2020 im Landesmueseum Liechtenstein.