Finnisage von GLOBAL HAPPINESS mit Happy-Planet-Index-Erfinder Nic Marks

Erfolgreiche Initiativen im Land stellen sich und ihre vielseitigen Aktivitäten in bunter Runde vor. Ausserdem: Nic Marks hat den Happy Planet Index erfunden. Dieser misst nachhaltiges Glück, und Nic Marks erzählt warum. Mit einer LIVE-Schaltung aus London.
Ort
Online

Datum
28. Februar 2021
Zeit
12:00 bis 17:00 Uhr

12 – 15:30 Uhr: Die Landschaft an gemeinnützigen Initiativen im Land ist vielfältig und trägt zu Glück und Wohlbefinden in der Gesellschaft bei. Die verschiedenen Organisationen bringen Menschen zusammen, bewegen, unterstützen, sorgen für Nachhaltigkeit und regen zum Nachdenken an. Erfolgreiche Initiativen stellen sich und ihre vielseitigen Aktivitäten an diesem Halbtag in bunter Runde vor. Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich, lassen Sie sich inspirieren, nützen Sie die Gespräche zur Vernetzung und sammeln Sie Ideen zum Mitmachen! Für Verpflegung ist gesorgt.

16 – 17 Uhr: Der quirlige Brite Nic Marks hat mit seinem englischen Think Tank den Happy Planet Index erfunden. Dieser verbindet die Suche nach Glück und Lebensqualität mit Nachhaltigkeit. Wie kam er auf diese Idee? Warum ist sie revolutionär und wie trägt zu einer global glücklichen, nachhaltigen Welt bei? Dies und anderes erzählt Nic Marks während der LIVE-Schaltung aus London. Das Gespräch findet teilweise auf Englisch statt.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung neu online statt. Weitere Infos zur Teilnahme folgen in Kürze hier auf dieser Seite.

© Helvetas/ Oliver Gemperle

GLOBAL HAPPINESS: Was brauchen wir zum Glücklichsein?

Die Ausstellung von Helvetas im Liechtensteinischen Landesmuseum in Vaduz.
Weltkugel | © Helvetas / Adrian Zwyssig

Online-Veranstaltungen GLOBAL HAPPINESS

Alle anstehenden Events zur Glücks-Ausstellung finden Sie hier auf einen Blick.