Wasser rettet Leben

Spenden Sie jetzt, damit Familien Zugang zu sauberem Wasser und Hygieneschulungen erhalten.
Ja, ich rette Leben!

Viele Menschen leben jeden Tag mit der Bedrohung durch dreckiges Wasser. Jeder Tropfen kann ihre Gesundheit oder ihr Leben in Gefahr bringen. In der aktuellen Notlage mehr denn je. Retten Sie jetzt Leben – mit sauberem Wasser. 

Kleinbäuerin Tiruye Wendim lebt im Norden von Äthiopien. Weil ihr nichts anderes zur Verfügung stand, musste sie das dreckige Wasser aus einem fast ausgetrockneten Flussbett trinken. Ihr Alltag war geprägt von Krankheit und der Sorge um ihre Nächsten.

© Simon Opladen
«Es gab Zeiten, in denen hier täglich zwei Menschen wegen schmutzigem Wasser starben. Wir hatten immer Angst um unsere Kinder.»

Tiruye Wendim, Kleinbäuerin in Äthiopien

Diese Spendensammlung für sauberes Wasser wird unterstützt durch unseren langjährigen Wasser- und Hygienepartner Geberit.

Wasser rettet Leben

Spenden Sie jetzt, damit Familien Zugang zu sauberem Wasser und Hygieneschulungen erhalten.
Ja, ich rette Leben!

Dank Ihrer Unterstützung erhalten Menschen wie Tiruye dauerhaft Zugang zu sauberem Wasser. In Tiruyes Dorf Tsehay Megbiya konnten die Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner gemeinsam einen Trinkwasserbrunnen mitten im Dorf bauen.

Heute füllt Tiruye ihren gelben Kanister täglich mit 2 x 20 Litern sauberem Wasser für ihre Familie. In einer Hygieneschulung hat sie erfahren, wie wichtig das richtige  Händewaschen für die Gesundheit ist und wie sie das Wasser aus dem Brunnen im Haus sauber aufbewahrt.

Der Brunnen hat das Leben für Tiruye und ihre Familie und die ganze Gemeinschaft enorm verändert. Alle tragen dem Brunnen Sorge. Denn sie wissen, dass jeder Tropfen sauberes Wasser eine ganze Reihe positiver Veränderungen mit sich bringt. 

Das bewirken Sie mit Ihrer Spende für sauberes Wasser:

Menschen bleiben gesund.

Sauberes Wasser bewahrt vor Krankheiten wie Cholera oder schwerem Durchfall, der zu tödlicher Dehydrierung führt. Ausserdem schützt es die Menschen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

Kinder gehen zur Schule.

Gesunde Kinder können regelmässig die Schule besuchen. Ein Schulabschluss ist überall auf der Welt die Voraussetzung für eine Ausbildung und ein eigenes Einkommen.

Frauen verdienen ihr eigenes Geld.

Wasserversorgung ist meist Frauensache. Durch einen Dorfbrunnen fällt das stundenlange Wasserschleppen weg. Die Frauen können stattdessen mehr Gemüse anpflanzen, einen Teil der Ernte auf dem Markt verkaufen und so ihr eigenes Geld erwirtschaften.

Familien ernten mehr.

Wenn zuverlässig Wasser zur Verfügung steht, können die Eltern mit ihren Feldern auch besser für den Lebensunterhalt der Familie sorgen. Die Ernten sind deutlich höher.

Danke, dass Sie in dieser schwierigen Zeit die Schwächsten schützen.

Wasser rettet Leben

Spenden Sie jetzt, damit Familien Zugang zu sauberem Wasser und Hygieneschulungen erhalten.
Ja, ich rette Leben!

GEBERIT und HELVETAS – Gemeinsam für sauberes Trinkwasser

Informieren Sie sich hier über die 11-jährige Partnerschaft von Geberit und Helvetas

Zewo-Gütesiegel: Ihre Spende in guten Händen

Wir sind mit dem Zewo-Gütesiegel zertifiziert, das gemeinnützige Organisationen auszeichnet, welche die 21 Standards der Zewo erfüllen. Lesen Sie hier mehr dazu

Die meisten Krankheiten in Entwicklungsländern entstehen durch verunreinigtes Wasser. Mit Ihrer Unterstützung verschaffen wir jedes Jahr bis zu 500’000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen! Neben Wasserprojekten in Äthiopien ermöglichen Sie mit Ihrer Spende weitere Helvetas-Projekte zugunsten benachteiligter Menschen in Entwicklungsländern, deren Notsituation durch die Corona-Pandemie zusätzlich verschärft wird. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.