Ihre Wirkung wird verdoppelt!

Eine kleine Gruppe von sehr grosszügigen Spenderinnen und Spendern hat uns versprochen, alle Online-Spenden bis zum 24. Dezember zu verdoppeln – bis zu 30'000 Franken.
Jetzt mithelfen und spenden

Ihre Spende bewirkt doppelt so viel

Jedes Jahr sterben mehr als 500'000 Kinder weltweit wegen verschmutzem Wasser und mangelnder Hygiene. Immer noch haben drei von zehn Menschen auf der Welt keinen gesicherten Wasserzugang zuhause, und fast sechs von zehn Menschen stehen keine sanitären Anlagen zur Verfügung. 

Darum arbeiten Menschen in zahlreichen Dörfern und Quartieren mit der Unterstützung von Helvetas daran, Wasserversorgungen aufzubauen und zu unterhalten. Parallel dazu werden sanitäre Anlagen gebaut und die Begünstigten werden im richtigen Umgang mit Trinkwasser und Toiletten geschult.

Wie zum Beispiel Teófilo Caraballo und seinen Sohn Rilberth aus Bolivien. Jahrelang fehlte es der Familie an sauberem Wasser und einer Perspektive. Mit der Unterstützung von Helvetas hat Teófilo Wasserleitungen gebaut und so seiner Familie den Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht.

© Simon B. Opladen
© Simon B. Opladen

Helfen Sie jetzt, damit Familien Zugang zu sauberem Wasser bekommen.

Schon mit 150 Franken ermöglichen Sie einer ganzen Familie den Zugang zu sauberem Wasser.

Ihre Wirkung wird verdoppelt!

Eine kleine Gruppe von sehr grosszügigen Spenderinnen und Spendern hat uns versprochen, alle Online-Spenden bis zum 24. Dezember zu verdoppeln – bis zu 30'000 Franken.
Jetzt mithelfen und spenden

Fehlende Bildung zementiert Armut und Ungleichheit. Eltern aus armen Verhältnissen können ihre Kinder nicht zur Schule schicken. Der eingeschränkte Zugang zu Bildung ist eine der Hauptursachen, warum Armut von Generation zu Generation weitervererbt wird.

Bildung verspricht nicht nur mehr Einkommen, sie steigert auch die Chancen der Menschen auf ein gesundes Leben. Bildung fördert den Frieden und stärkt die Gleichstellung von Mann und Frau. Darum unterstützt Helvetas Berufsbildungsprogramme, die jungen Menschen in Entwicklungsländern praktische und auf dem Arbeitsmarkt verlangte Fertigkeiten vermitteln.

Wie zum Beispiel für Keralem und ihre Mutter Worke Genetu aus Äthiopien. Im selbstgebauten Lehmhaus der Familie teilen sich die Mutter und ihre vier erwachsenen Mädchen ein Zimmer. Die Ausbildung von Helvetas zur Schreinerin hilft Keralem, auf eigenen Beinen zu stehen und nebenbei noch ihre Mutter und Familie zu unterstützen.

Helfen Sie jetzt, damit Kinder in die Schule gehen und Jugendliche eine Berufsausbildung machen können.

Schon mit 250 Franken ermöglichen Sie einem jungen Menschen die Ausbildung und Arbeitsmarktintegration.

Ihre Wirkung wird verdoppelt!

Eine kleine Gruppe von sehr grosszügigen Spenderinnen und Spendern hat uns versprochen, alle Online-Spenden bis zum 24. Dezember zu verdoppeln – bis zu 30'000 Franken.
Jetzt mithelfen und spenden

Jeder Beitrag, unabhängig von der Höhe, hilft den Menschen, ein gesünderes und würdevolleres Leben zu führen. Neben Wasser- und Bildungsprojekten ermöglichen Sie mit Ihrer Spende weitere Helvetas-Projekte zugunsten benachteiligter Menschen in den Ländern des Südens.